Schweizermeisterschaft Montsevelier

  • News

Bericht, aCrosstheCountry: SM Montsevelier: Jolanda Neff und Sina Frei in souveräner Manie

Jolanda Neff hat in Montsevelier ihren Schweizer Meister-Titel vor Linda Indergand und Corina Gantenbein verteidigt. Noch bemerkenswerter war der Auftritt von Sina Frei, die mit einer fulminanten Leistung das U23-Jersey vor Alessandra Keller und Nicole Koller gewann. Bei den Juniorinnen lag Nadja Grod klar vor Tina Züger und Pauline Roy.

Zu Beginn des Damen-Rennens bildete sich eine dreiköpfige Spitzengruppe mit Jolanda Neff (Kross Racing), Linda Indergand (Focus XC) und Kathrin Stirnemann (Radon XC Factory Racing). Doch nach zwei Runden begann sich das Klassement auseinander zu dividieren. Stirnemann fiel zuerst zurück, dann konnte auch Indergand das Tempo von Europameisterin Neff nicht mehr halten. Stattdessen bekam Jolanda Neff dann Gesellschaft aus einer anderen Kategorie. U23-Fahrerin Sina Frei schaffte den Anschluss obschon sie später gestartet war. Zwei Tage vor ihrem 20. Geburtstag fuhr sie den Rest ihrer Distanz gemeinsam mit der vier Jahre älteren Jolanda Neff. Als die Elite-Titelverteidigerin auf ihre letzte Runde abbog ließ sich Sina Frei für einen überzeugenden U23-Sieg feiern. In 1:11:54 Stunden holte sie sich den Titel mit gravierenden 3:34 Minuten Vorsprung auf Alessandra Keller (Radon XC) und 7:36 Minuten vor Nicole Koller (Möbel Märki). (Berichte von allen Kategorien auf: http://acrossthecountry.net/sm-montsevelier-jolanda-neff-und-sina-frei-in-souveraner-manier/)

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung und überglücklich meinen Schweizermeistertitel in der U23 Kategorie zu verteidigen. Dies ist mein dritter Meistertitel im Mountainbike sowie mein Zehnter von allen Disziplinen (MTB, Cyclocross und Strasse).

Herzlichen Dank für die lautstarke Unterstützung am Streckenrand sowie für den super Support von allen Betreuern.

Sina