Überspringen zu Hauptinhalt

Bronze im XCO-Rennen

  • News

Zweite WM-Medaille innerhalb von 48 Stunden für Sina: An den Titelkämpfen in Val di Sole sicherte sich die Zürcherin am Samstag Bronze im XCO-Rennen.

In einem von mehreren Positionswechseln geprägten Rennen fuhr Sina von Anfang um die Medaillen mit. Kurzzeitig lag sie zu Beginn des Rennens sogar an zweiter Stelle, fiel dann aber leicht zurück und kämpfte zeitweise mit bis zu vier Konkurrentinnen um die Bronzemedaille. Schlussendlich sicherte sich Sina den dritten Platz in einem packenden Schlussspurt gegen Olympiasiegerin Jolanda Neff.

«Ich bin sehr glücklich. Hätte mir vor der WM jemand zwei Medaillen angeboten, hätte ich diese direkt angenommen», resümierte Sina. «Auch wenn ich vom Short-Track Rennen am Donnerstag noch etwas müde war, die Silbermedaille in Tokio hat mich beflügelt und mir ermöglicht, auch hier zweimal eine Top-Leistung abzurufen.»

Weiter geht es für Sina schon diese Woche. Ab Freitag steht sie beim UCI Weltcup in Lenzerheide am Start.

Fotos: Billy Lebelge und Michal Cerveny

An den Anfang scrollen