Überspringen zu Hauptinhalt
Sina Frei Fährt Swiss Epic

Sina Frei fährt Swiss Epic

  • News

Sina Frei nimmt erstmals beim Etappenrennen Swiss Epic teil: 350 Kilometer und 12’000 Höhenmeter in fünf Tagen. Auch für die U23-Mountainbike-Weltmeisterin eine spezielle Herausforderung.

In Laax wird gestartet – in Davos befindet sich das Ziel. Die Nachwuchssportlerin des Jahres 2019 freut sich auf die fünftägige Herausforderung: «Da wir diese Saison so wenige Rennen haben, bringt das eine tolle Abwechslung in den Trainingsalltag.» Die U23-Mountainbike-Weltmeisterin stellt sich der Herausforderung zusammen mit Nicole Koller. «So können wir im Team fahren und uns gegenseitig fordern», sagt Sina, die vor wenigen Wochen den Swiss Cup in Leukerbad gewonnen hat. 

Die Taktik der beiden Nationalmannschafts-Kolleginnen von Swiss Cycling ist klar: «Nicole kennt die Strecke der ersten Etappen sehr gut, ich bin mit der zweiten Hälfte des Rennens gut vertraut. Schliesslich trainiere ich sehr oft in dieser Gegend.»

Gefordert werden die beiden sicher vom Team Annika Langvad/Haley Batten. Die Dänin Langvad ist mehrfache Weltmeisterin im Cross Country. Sina: «Der Fokus liegt auf unserer Leistung. Aber spannend wird der Vergleich mit den beiden schon. Da wir ja fast Einheimische sind, rechnen wir uns gute Chancen aus.»

Etappenorte, Strecke und weitere Informationen:

https://www.swiss-epic.com/de/

Foto: Filme von draussen

An den Anfang scrollen