Überspringen zu Hauptinhalt
Sina Mit Starker WM

Sina mit starker WM

  • News

Starker Auftritt von Sina an den Weltmeisterschaften in Leogang/AUT. In ihrem ersten WM-Einzelrennen auf Stufe Elite fuhr die mehrfache U23-Weltmeisterin am Samstag gleich auf den tollen vierten Platz. «Mit meiner Leistung bin ich zufrieden, über das Resultat ein wenig traurig», bilanzierte die 23-jährige Zürcherin und hielt fest: «Für die Zukunft kann auf dieser Leistung sicher aufbauen.» WM-Gold ging an die Französin Pauline Ferrand-Prévot, die ihren Titel vom Vorjahr somit erfolgreich verteidigen konnte.

Bereits drei Tag zuvor konnte sich auch Sina über Edelmetall freuen. Gemeinsam mit dem Schweizer Team sicherte sie sich im Team Relay die Bronzemedaille.  Für Sina war dies bereits die fünfte Medaille mit der Mannschaft nach Gold in den Jahren 2019, 2018 und 2017 und Bronze 2016.

Mit den Mountainbike-Europameisterschaften am Monte Tamaro steht für Sina bereits diese Woche der nächste Höhepunkt auf dem Programm. Im Tessin tritt sie am Mittwoch um 15:00 zum Team Relay an, ehe sie am Samstag um 12:15 im Einzelrennen versuchen wird, um die Medaillen mitzufahren.

Foto: Attentionbuilders

An den Anfang scrollen